Author Archives: Peter

Autodesk University 2013 wieder in Darmstadt

website_keyvisual

Nach der mehr als erfolgreichen Premiere im vergangenen November, wird die Autodesk University auch in diesem Jahr wieder stattfinden.

Mittwoch | 27. November 2013 | Darmstadt

Ich kann jedem den Besuch nur empfehlen. Im vergangenen Jahr wurden aus so vielen unterschiedlichen Bereichen die Neuesten Entwicklungen der Softwareprodukte, oder konkrete Anwenderprojekte gezeigt, dass eigentlich für jeden was dabei sein sollte. Egal ob es der Tiefbauingenieur, Architekt oder Produktdesigner ist.

Auf der Autodesk University 2013 werden über 1.000 Anwender, Entscheider und Partner aus den Bereichen Mechanik und Maschinenbau, Architektur und Bau sowie digitale Medien und Entertainment erwartet.

Auch wird es in diesem Jahr wieder die ‘Applikationspartner Lounge’ geben. Hier wird mit Sicherheit wieder die ein oder andere Perle an Zusatzsoftware für die Autodesk-Lösungen geben.

Für die 100 € Teilnahmegebühr wird ein vollgestopftes Session-Programm (Agenda Vorjahr) geboten, welches den kompletten Tag ausfüllt. Wem das nicht reicht, der kann sich bei einem üppigen Buffet auch den Bauch vollschlagen und dadurch die Teilnahmegebühr rechtfertigen 😉

Anmelden für ein Ticket als Besucher kann man sich aktuell noch nicht. Wer allerdings – das Umfeld betreffend – spannende Themen zu präsentieren hat, der kann sich auf www.autodesk-university.de noch bis zum 03. Juni für die inhaltliche Mitgestaltung bewerben um dort vorzutragen, was auch immer er der Autodesk-Welt mitzuteilen hat.

Weiterlesen …

Die Domain-Weltkarte hängt

Checkdomain-Poster_pemuesystem

Das Poster von Checkdomain.de hängt an der Wand. Vergangene Woche war ich auf der WASSER BERLIN die ganze Woche, während dieser Zeit wurde mir die Weltkarte auch schon ins Büro geliefert. Als ich die am Montag auspackte, staunte ich nicht schlecht. Ich hatte eigentlich ehr ein ‘billig’ auf 80g/m²-Papier gedrucktes Bildchen erwartet, wurde aber (positiv) enttäuscht. Das Poster sieht richtig gut aus, es kommt auch gleich beidseitig bedruckt, mit einer hellen und einer dunkeln Variante daher. Auch das Papier ist sehr wertig und verspricht eine lange Haltbarkeit..

ich wurde von den Initiatoren der Aktion gebeten, doch ein Foto zu knipsen wie die Karte im Büro hängt. Ich gebe zu, das Foto mag den Eindruck vermitteln, ich sitze in einem leeren Kellerraum, aber die Wand wo die Karte jetzt ihren Platz gefunden hat, ist nunmal nicht weiter spektakulär Smiley

Danke @checkdomain.de für die tolle Aktion. Ich hoffe, dass die durch meine Beteiligung getätigte Spende ihren Zweck erfüllt.

Wir bloggen – checkdomain.de spendet: klasse!

img5

Es gibt Aktionen im Internet, die klingen wirklich zu schön um wahr zu sein. Oder werden wir Bblogger als Teil eines Experiments mißbraucht? Zwinkerndes Smiley 
Spaß beiseite. Die Aktion von der ich euch heute berichte, nennt sich:

Die Domain-Weltkarte …jetzt für alle Blogger kostenfrei!

und wird von www.checkdomain.de durchgeführt. Im Klartext geht es darum, so viele Blogger wie möglich zu begeistern. Anreiz ist eine Domain-Weltkarte in Form eines 114 x 70cm Posters. ich selbst werde mir dieses Poster ins Büro hängen, und wenn ich mal wieder die Website-Stats anschaue und mich frage, aus welchem Land der eine Besucher jetzt von Domain .xyz refered wurde, dann wird ein Blick auf das Poster genügen.

Hier geht’s zu Aktion!

Jeder Blogger, der über diese Aktion berichtet, bekommt eine dieser Weltkarten kostenfrei zugeschickt. Das Beste daran ist aber, dass im gleichen Augenblick auch noch jeweils 10€ für die Kinder Krebs Stiftung gespendet werden.

Wer keinen Blog betreibt oder keine Lust hat darüber zu berichten, der kann die Aktion aber trotzdem unterstützen. Die Poster können auch für je 27€ käuflich erworben werden, für jedes verkaufte Exemplar werden dann ebenfalls 10€ gespendet.

`txtr beagle bald erhältlich

130314_txtr_web_NL_ban_1

Der kleine will groß hinaus. Der txtr beagle ist ein neues Konzept eines eReaders. Mit einem 5 Zoll E-Ink Display und einer Auflösung von 800×600 Pixeln, ist er mit dem Gewicht von 1 1/4 Tafeln Schokolade (inklusive der 2 AAA Batterien) der bisher leichteste seiner klasse. Das Gerät kommt ohne jeglichen Schnick-Schnack aus. Auch werden für diesen Reader weder Kabel, Ladegeräte oder sogar zwingend ein PC benötigt um ihn mit Daten zu füttern. Die Hauptsache ist, eines der folgenden Geräte ist zur Hand:

  • iPhone oder iPad
  • MAC
  • Android-Gerät
  • PC (Windows 8 App ist genauso verfügbar wie die normale Desktop Anwendung)

Über eine der Apps werden dann die Inhalte (eBooks) gekauft werden. Per Bluetooth werden diese dann in den 4GB internen Speicher des txtr beagle gepflanzt.

Der txtr Beagle soll eigentlich an Mobilfunkverträge und als Smartphone-Zubehör verkauft werden, wird aber (so wurde es angekündigt) zunächst auch “frei” erhältlich sein. Kurz nach Bekanntgabe der Entwicklung stand mal ein Preis zwischen 10€ – 20€ im Raum. Ob dieser gehalten wird, wird sich in den nächsten Tagen zeigen. Denn dann wird der eReader wohl verfügbar sein.

Mehr zum txtr beagle

nur heute: 50€ iTunes-Karte für 35€

Ich habe gerade von einem Angebot vom Media Markt erfahren und möchte dieses mit euch teilen. Das letzte dieser Art gab es Anfang März 2012, wird es also so schnell auch nicht wieder geben!

50e-itunes-karte-angebot-mm

Nur heute, am 18.04.2013, bietet Media Markt die 50€ iTunes-Karten für schlappe 35€ an. Weil ihr dieses Angebot aber nur in den Märkten vor-Ort wahrnehmen könne, findet ihr hier sicher euren nächstgelegenen Markt.
Das Angebot ist so formuliert, dass Rabattierte Geschenkkarten (wie eben diese) nicht für eBooks genutzt werden können. Außerdem ist die Abgabe auf haushaltsüblichen Mengen Beschränkt. Wie viele 50€ iTunes-Karten kauft denn so ein Haushalt üblicherweise?.. EINE Smiley

Viel Spaß mit dem Angebot.

Analytic Code