Author Archives: Peter

Wirklich: Civil 3D 2014 nur als 64-bit Version?

Gestern unterhielt ich mich noch mit meinem Kollegen darüber, dass es wahrscheinlich keine 32-Bit-Version von Civil 3D 2014 geben wird. Wir waren uns aber einig: Die kommt sicher später.

Nach einer Diskussion heute Morgen, war ich mir dann auch schon nicht mehr so sicher und habe recherchiert.
Wie auch schon auf Siebenstellenvormpunkt berichtet wurde, lassen sich auf Autodesks Website diverse Hinweise darauf finden.

Neben den FAQs zur Version, findet sich auch die Info in den System requirements. Bzw. findet sich dort eben keinerlei Hinweis auf eine 32-Bit Version.

image

Wenigstens wird aber konsequent gehandelt und Windows erst ab Windows 7 unterstützt. Vista wird in den Skat gedrückt und von XP gibt es doch keine ernst zu nehmende Anzahl an 64-Bit Installationen.

PS. Mein erster, mit der Android-Wordpress-App verfasster Artikel. Ich hoffe er ist lesbar 🙂

AutoCAD Civil 3D 2014 jetzt mit Karten von Bing

09-04-2013 11-46-20Vor genau einem Jahr schrieb ich, dass mit der 2013er Version von Civil 3D der Google-Earth Import eliminiert wurde.

Für die 2014er Version hat sich Autodesk mit Microsoft eingelassen und integriert nun Bing Live Maps in AutoCAD Civil 3D. Voraussetzung ist, ihr seid mit Civil 3D bei Autodesk 360 angemeldet.

Wer die Funktion probieren möchte, mit dem Ribbon-Menü (wie ich) aber nicht weiter kommt, der gibt GEOPOSITION ein. Dann muss noch ‘Karte’ gewählt werden. Daraufhin öffnet sich das Fenster, über welches ihr innerhalb des Kartenausschnitts die Markierung für euren Referenzpunkt setzt (oder gleich die Suche benutzt). Dieser lässt sich natürlich auch über konkrete Koordinaten ermitteln. Anschließend wird noch das Referenz-Koordinatensystem ausgewählt und die passende Zeitzone eingestellt. Nach dem Bestätigen aller Einstellungen lässt sich die Karte nun auf dem Plan absetzen.

09-04-2013 11-43-52Schön finde ich, dass hier annähernd die gleichen Layer wie bei der eigentlichen Bing Anwendung zur Verfügung stehen. Straßenkarte, Luftbild oder die Vogelperspektive. Ob letztere alternative aber sinnvoll ist, bezweifle ich. Die Einstellung lässt sich auch noch automatisieren. Sprich: je nach Zoomstufe wird der Optimale Layer ausgewählt.

Meine Meinung zu dem Feature: Project Basejump par excellence Zwinkerndes Smiley

Im Übrigen ist dieses Feature ebenfalls im reinen AutoCAD sowie anderen vertikalen Produkten verfügbar.

Skitch: Screenshot trotz geschlossener Anwendung

Immer lieber fange ich fixe Ideen und Bildschirm-Momentaufnahmen mit Evernote und Skitch ein und habe diese dann immer und überall zur Verfügung.

Weil sich Skitch nicht in den Tray minimieren lässt oder ein Shortcut anbietet, welcher auch abgerufen werden kann wenn die Anwendung gerade nicht läuft, möchte ich euch heute hier einen kleinen Workaround zeigen, wie ihr nicht immer Skitch erst öffnen müsst, bevor ihr damit Bildschirmfotos aufnehmen könnt.

Evernote lässt sich im Tray minimieren, und ist daher bei mir stets “ready to use”. Je nach Definition der Shortkeys, lässt sich also in diesem Zustand mit Shift + Druck ein Screenshot anfertigen, welcher gleich in Skitch geladen wird und dort bearbeitet werden kann.

screenclip_040813_124150_PM

Evernote und Skitch Uptades

imageWer das Problem eines ziemlich dünnen DSL-Drahtes beispielsweise im Büro hat, der wird sich ärgern wenn in regelmäßigen Abständen diverse Updates der verwendeten Software reintrudeln. Da in den letzten Tagen z.B. Sowohl für Evernote, als auch für Skitch (beide in der Windows-Desktop-Version) Updates zur Verfügung gestellt wurden, wollte ich hier im Blog kurz zeigen, wie man seine DSL-Leitung schonen kann und jedes Update nur einmal zieh, und auf mehrere Systeme verteilt.

Das Prinzip ist einfach: Ihr nehmt das, beispielsweise zu Hause am Notebook schon heruntergeladene Updates und verteilt es auf weitere PCs (z.B. im Büro) um es dort zu installieren. Aber wo finden sich die Updates?

Bei Skitch:

C:\Program Files (x86)\Evernote\Skitch\autoupdate\tmp\

Bei Evernote:

C:\Users\<BENUTZERNAME>\AppData\Local\Evernote\Evernote\AutoUpdate\

Warum bei beiden Produkten aus dem Hause der Evernote Corp. jeweils ein anderer Updatepfad verwendet wird, lässt sich mit Sicherheit irgendwo in der Histrorie begründen Zwinkerndes Smiley

Nokia verschenkt kabellose Tischladestationen

image

Auf der Facebookseite von Nokia Deutschland habe ich gerade eine Aktion entdeckt, wo ihr euch eine kabellose Tischladestation für euer Nokia Lumia 920 oder 820 gratis sichern könnt.

Ich habe zwar kein Verständnis dafür, dass solche Aktionen nur auf Facebook gefahren werden, aber das sei mal dahingestellt. Bedingungen könnt/solltet ihr den Teilnahmebedingungen nachlesen, hier die Zusammenfassung:

  • Kaufe zwischen dem 20. März und 18.April ein Lumia 920 oder 820 und registriere dich für die Aktion
  • Belohnt werden nur qualifizierte Käufe von Käufern welche 18 Jahre oder älter sind
  • Es gibt nur einen begrenzten Vorrat des Zubehörs
  • Innerhalb von 30 Tagen nach deinem qualifizierten Kauf bekommst du das Zubehör

Für Käufer eines Nokia Lumia 820 sollte noch bemerkt werden, dass diese ihr neues Smartphone nur in Verbindung mit einem separat erhältlichen Ladecover (ca. 30 EUR) dann auch effektiv kabellos laden können.

Hier gehts zur Aktion –>

Analytic Code