Die neue WPU ist da

Gestern öffnete ich meinen Briefkasten und siehe da, die neue Windows Phone User wartete schon auf mich. Was mir auffiel war, da ist eine CD drin gewesen. Also gleich mal die Zeit nehmen zum durchblättern.

WP_000186Auf den Knapp 100 Seiten der Ausgabe 01/2013 finden sich wieder viele spannende Themen aus der Welt von Windows Phone.

Unter anderem werden 5 der populärsten WP8 Geräte getestet und vorgestellt, Umsteigertipps für WP 7.5 User die mit WP 8 liebäugeln. Außerdem findet sich eine Gegenüberstellung der wohl sinnvollsten 3 Windows 8 RT Tablets (Samsung Smart PC, Lenovo Yoga und Surface). Wobei ich gerne auch einen Test des Dell XPS 10 gesehen hätte.

In dem Heft finden sich auch wieder zahlreiche App- und Game-Vorstellungen sowie nützliche Tipps für den Umgang mit Windows Phone und Windows 8.
Einer der Artikel mit der Headline “So gelingt das Upgrade auf Windows 8 – Windows wechsle dich” klingt vielversprechend, da ich nämlich selber vorhabe demnächst umzusteigen.

WP_000191Die CD habe ich noch nicht in meinem Rechner gehabt, klingt aber vielversprechend. Was ich etwas schade finde, die CD ist anscheinend keine normale CD wie man sie kennt, sie ist wesentlich “labiler”, das erklärt vermutlich auch die 3×4 “Knubbel” auf der Oberseite der CD, vielleicht sind die zum auswuchten gedacht? Egal, für den einmaligen Gebrauch wird’s schon reichen.

2 Thoughts on “Die neue WPU ist da

  1. QU3NTIX on 18-12-2012 at 21:44 said:

    Zu deiner DVD-Kritik, hier ein Auszug aus dem Wikipedia-Artikel:
    „EcoDisc ist eine DVD, die nur aus einer Schicht Polycarbonat anstatt der üblichen zwei verklebten Polycarbonatscheiben besteht. Indem sie nur halb soviel Polycarbonat benötigt, ist sie ebenso leichter und dünner. Des Weiteren wird bei der Herstellung nur die Hälfte der üblichen Energie benötigt. Da sie darüber hinaus nur aus einer Schicht besteht, wird kein giftiger Kleber benötigt, sodass sie komplett recyclebar ist.“
    Also alles nur der Umwelt zuliebe 😉

    • Dass es eine EcoDisc ist, habe ich wenige Tage nachdem ich meinen Artikel geschrieben habe auch gesehen. Ich persönlich kannte diese Art von Discs noch nicht. Und da ich in dem Blog hier ja Subjektiv berichte, habe ich es auch nicht unbedingt für wichtig gehalten zu recherchieren, warum diese Disc nun so anders ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation

Analytic Code