Firefox Updates: Einmal herunterladen, auf mehreren PCs verteilen

ff-distributeGestern wurde das neueste Update für den Mozilla Firefox 7.0.1 zum automatischen Update freigegeben. Da ich dieses direkt auf 3 PCs installieren wollte stand ich nun vor der Tatsache die knapp 17 MB an jedem einzelnen PC herunter zu laden. Bei 3 PCs mag das vielleicht noch gehen, aber bei noch mehr Rechnern bekommt man schnell Probleme mit einer langsameren Internetverbindung.

Aus diesem Grund heraus möchte ich euch heute ein How-To liefern wie ihr das Update nur einmal herunterladen braucht und dieses dann manuell auf jedem PC verteilt und installiert.

1. Update-Package herunterladen.

Das Update Package ist eine MAR-Datei (Mozilla ARchive) und beinhaltet sämtliche für das Update benötigten Informationen. Dieses liegt oft in mehreren Varianten vor, als generelles Update (Vorgängerversion spielt also keine Rolle) oder direkt als Update einer bestimmten, vorher installierten Version. Dazu später mehr!

Das Update-Package findet ihr auf dem öffentlich zugänglichen Mozilla-FTP-Server. Ein (bis heute) allgemein gültiger Link zur stets aktuellsten, offiziellen Version ist dieser: http://releases.mozilla.org/pub/mozilla.org/firefox/releases/latest/update/win32/de/. Andernfalls könnt ihr euch natürlich auch gerne durch die Weiten der Verzeichnisse wühlen.

Wenn ihr eure bisherige Firefox-Version nicht kennt, für diese kein direktes Update-Package zur Verfügung steht oder ihr auf den verschiedenen Rechnern verschiedene Versionen installiert habt, seid ihr mit dem Paket firefox-X.x.x.complete.mar gut bedient. Ob ein direktes Update-Paket für eure bisherige Version verfügbar ist, erkennt ihr am Aufbau der Paket-Datei-Namen.

Beispiel: firefox-6.0.2-7.0.1.partial.mar beinhaltet das Update von Version 6.0.2 nach 7.0.1.

Ladet nun also das Paket herunter. Legt dieses in ein Verzeichnis eurer Wahl ab, nach Möglichkeit in einem extra Ordner für das Update z.B. C:\app-update\ (im Folgenden outside-dir genannt) und benennt diese Datei um in „update.mar”.

Anschließend wechselt ihr in das Installationsverzeichnis eures Firefox (oft: C:\Program Files (x86)\Mozilla Firefox\), kopiert von dort die updater.exe sowie die updater.ini in euer outside-dir.

Der nächste Schritt besteht darin das Kommandozeilen-Fenster zu öffnen und dort in das Firefox-Installationsverzeichnis zu wechseln.

cd “C:\Program Files (x86)\Mozilla Firefox\”

Dort führt ihr dann folgenden Befehl aus:

<Pfad outside-dir>\updater.exe <Pfad outside-dir> <Pfad der Firefox-Installation>

Als Beispiel also:

C:\app-update\updater.exe c:\app-update\ „C:\Program Files (x86)\Mozilla Firefox“

cmd1

Sobald das Update erfolgt ist, seht ihr das in eurem outside-dir weitere Dateien dazugekommen sind. Unter anderem befindet sich dort eine neue Datei “update.status”. Öffnet diese Datei z.B. mit dem Windows-Editor. Wenn dort steht “succeeded” hat das Update einwandfrei geklappt.

 

Demnächst werde ich hier noch ein kleines Troubleshooting-How-To veröffentlichen was zu unternehmen ist, sollte das Update nicht funktioniert haben.

One Thought on “Firefox Updates: Einmal herunterladen, auf mehreren PCs verteilen

  1. Bemerkenswerter Post. Würde gern mehr Artikel zu der Thematik sehen. Ich freue mich schon auf die naechsten Posts.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation

Analytic Code