Tag Archives: Autodesk

AutoCAD Civil 3D 2014 jetzt mit Karten von Bing

09-04-2013 11-46-20Vor genau einem Jahr schrieb ich, dass mit der 2013er Version von Civil 3D der Google-Earth Import eliminiert wurde.

Für die 2014er Version hat sich Autodesk mit Microsoft eingelassen und integriert nun Bing Live Maps in AutoCAD Civil 3D. Voraussetzung ist, ihr seid mit Civil 3D bei Autodesk 360 angemeldet.

Wer die Funktion probieren möchte, mit dem Ribbon-Menü (wie ich) aber nicht weiter kommt, der gibt GEOPOSITION ein. Dann muss noch ‘Karte’ gewählt werden. Daraufhin öffnet sich das Fenster, über welches ihr innerhalb des Kartenausschnitts die Markierung für euren Referenzpunkt setzt (oder gleich die Suche benutzt). Dieser lässt sich natürlich auch über konkrete Koordinaten ermitteln. Anschließend wird noch das Referenz-Koordinatensystem ausgewählt und die passende Zeitzone eingestellt. Nach dem Bestätigen aller Einstellungen lässt sich die Karte nun auf dem Plan absetzen.

09-04-2013 11-43-52Schön finde ich, dass hier annähernd die gleichen Layer wie bei der eigentlichen Bing Anwendung zur Verfügung stehen. Straßenkarte, Luftbild oder die Vogelperspektive. Ob letztere alternative aber sinnvoll ist, bezweifle ich. Die Einstellung lässt sich auch noch automatisieren. Sprich: je nach Zoomstufe wird der Optimale Layer ausgewählt.

Meine Meinung zu dem Feature: Project Basejump par excellence Zwinkerndes Smiley

Im Übrigen ist dieses Feature ebenfalls im reinen AutoCAD sowie anderen vertikalen Produkten verfügbar.

D/A/CH – ISYBAU Translator für AutoCAD Civil 3D 2013

Welchen Namen man dem Kind auch immer geben möchte, ob nun ISYBAU-Extension oder ISYBAU Translator for AutoCAD® Civil 3D® 2013 – Die Civil 3D Erweiterung zum Importieren von ISYBAU und ISYBAU-XML Dateien ist nun endlich im Subscription-Center verfügbar.

Ribbonmenue
Also schnell Anmelden, die Productivity Tools für AutoCAD Civil 3D 2013 aufrufen und loslegen. Das Paket ist mit knapp 13 MB schnell heruntergeladen und installiert.

Aufpassen: Nicht bei laufendem Civil 3D installieren, da sich die Erweiterung sonst nicht korrekt registrieren kann.

Was kann die Extension?

  • Importieren von ISYBAU Dateien
  • Kanalstammdaten (Typ K)
  • Leitungsstammdaten (Typ LK) – Anschlussleitungen, nicht zu verwechseln mit Versorgungsleitunen!
  • hydraulische Rechenergebnisse (Typ EY)
  • Geometriedaten (Typ V – [*.xml])

import-alt
Neben dem alten ISYBAU-Format wird aber auch das 10/2006 ISYBAU-XML Format unterstütz. Hier aber ebenfalls nur die Stamm- und Hydraulikdaten. Zustandsdaten oder ähnliche werden nicht eingelesen (macht ja auch keinen Sinn in der Planung!)

Deutschlandpremiere – Autodesk University 2012 in Darmstadt

Zum ersten Mal in Deutschland findet die Autodesk University am 13. November 2012 im Darmstadtium in Darmstadt statt. Als Nachfolgeveranstaltung des Digital Prototyping Forums und der BIM Conference ist diese Veranstaltung eigentlich schon jetzt Pflichttermin. Die Autodesk University ist auf Anwender wie Entscheider ausgerichtet, die mehr über aktuelle Autodesk Produkte erfahren oder sich einfach austauschen möchten.
Ein wichtiges Thema im Bereich Architektur, Bauwesen und Infrastruktur wird die aktuelle Generation der Autodesk Infrastructure Design Suite sein.

1235_Banner

Neben der Veranstaltung gibt es auch das Applikations-Forum, wo Entwickler und Autodesk Partner ihre neuesten Produkte und Softwarelösungen rund um die Autodesk-Software vorstellen. Unter anderem werden dort für AutoCAD Civil 3D 2013 die neueste Generation der cseTools® von aRES Datensysteme vorgestellt.

Ein Besuch lohnt sich also. Die Teilnahmegebühr beträgt 100 EUR (netto). Ich bin gespannt welche Neuigkeiten es gibt und werde von der ein oder anderen hier bestimmt auch berichten.

Hier geht’s zur Veranstaltungsseite und Registrierung.

DACH-Extension 2013 für AutoCAD Civil 3D verfügbar

Zugegebenermaßen hätte ich das Release der DACH-Extension 2013 etwas früher erwartet. Wie dem auch sei, die AutoCAD Civil 3D Extension für den deutschsprachigen Raum ist dann seit heute im Subscription Center unter den Productivity Tools zu finden.

DACH2013

Warum nicht im Autodesk Exchange Store? Ich weiß es nicht, wäre allerdings konsequent.

Neue Funktionen gibt es keine, es sind aber auch keine weggefallen. Nach einem kurzen antesten kann ich sagen, mir wurde in der 32-Bit-Version öfters mal die Fehlermeldung “Kann AutoCAD nicht finden” um die Ohren gehauen. Mit Glück öffnete sich danach der Dialog zum weiterarbeiten (z.B. beim OKSTRA-Import), an anderen Stellen wurde ich mir dann selbst überlassen und konnte nichts weiter anfangen. Der Test der 64-Bit-Version hingegen verlief problemlos.

Kein Google Earth Import mehr für AutoCAD Civil 3D Version 2013

Seit kurzem steht die 2013er Version von Autodesk BIM Lösung AutoCAD Civil 3D bereit.

Die vielen wirklich guten Neuerungen werden bereits heiß diskutiert und auch ich bin jetzt schon positiv von der neuen Version angetan.

GE-Kickoff

Neue Funktionen hin oder her, wo Licht ist, ist bekanntlich auch Schatten. So musste ich zum Beispiel feststellen das der Import von georeferenzierten Bildern aus Google Earth nicht mehr enthalten ist. Ich fand das bisher immer eine wirklich hilfreiche Funktionalität, da man für den schnellen Überblick oder bei weitläufigen Gelände so schnell und einfach georeferenzierte Bilder dem Plan hinterlegen konnte.

Weiterlesen …

Analytic Code