Tag Archives: Csetools

AutoCAD Layerfilter geschickt einsetzen

Wer kennt das nicht. Es wird bereits eine Weile an einem Projekt gearbeitet, die DWG wurde von mehreren Kollegen angefasst und jeder hat so sein eigenes System bei der Namensvergabe für die Layer. Noch abenteuerlicher wird es, wenn Anwendungen von Drittanbietern im Spiel sind und noch einmal hunderte neue Layer anlegen. Dabei soll doch einfach nur alles schon übersichtlich und strukturiert sein. Da spricht auch nichts dagegen, solange man einen drei Meter breiten Monitor hat oder lieber mit kryptischen Abkürzungen klar kommt.

Dabei bietet AutoCAD sowie die vertikalen Produkte wie Autodesk Civil 3D oder Autodesk Map 3D, die Möglichkeit im Layermanager mit Eigenschaftenfiltern zu arbeiten. Dadurch lässt sich sehr schön eine hierarchische Baumstruktur herstellen. Diese bietet zudem gleich den Vorteil, dass gleich für eine ganze Sammlung an Layer Eigenschaften wie z.B. die Sichtbarkeit und Farben gesteuert werden können.

So werden die Eigenschaftenfilter angelegt:

LayermanagerIm Layermanager wird ein neuer Eigenschaftenfilter angelegt. Entweder über die Button-Bar oben (siehe Screenshot), mit Alt+E, oder per Rechtsklick auf den Knoten, unter welchem der neue Filter angelegt werden soll.

Jetzt wird dem Kind ein Name gegeben und in der Liste darunter die Eigenschaften festgelegt. Am schönsten finde ich, dass man im Feld “Name” (also Name der Layer) mit Wildcards arbeiten kann. So wird nämlich erreicht, das nicht nur ein bestimmter Layer unter den Filter fällt, sondern gleich eine ganze Menge an Layern deren Namen dir Kriterien erfüllen.

FilterNeu

Ein Paradebeispiel für den Einsatz solcher intelligenter Eigenschaftenfilter liefern die cseTools. Dort werden zur Steuerung der verschiedensten Darstellungsparameter in jedem Projekt standardmäßig erstmal 862 neue Layer angelegt. Allerdings werden dynamisch auch gleich die notwendigen Filtergruppen erzeugt. Das nenne ich mal einen verantwortungsvollen Umgang mit dem Layermanagement Smiley

cseToolsFilter

cseTools 2013 verfügbar!

Seit gestern ist die neue Version der cseTools® für AutoCAD® Civil 3D® 2013 zu bekommen. Also schnell auf cseTools.de einloggen, herunterladen und den Umstieg auf Civil 3D 2013 vollkommen durchziehen.

Jetzt-verfuegbar

Bis zum 8. Oktober ist der Download der beliebten Kanal Erweiterung vorerst den cseTools® Subscription-Kunden vorbehalten, danach dann aber für jedermann. Es wird mit Sicherheit auch wieder eine kostenfreie Demoversion geben.

Wer mehr über die cseTools® von aRES Datensystene erfahren möchte, wird >>>HIER<<< fündig!

Deutschlandpremiere – Autodesk University 2012 in Darmstadt

Zum ersten Mal in Deutschland findet die Autodesk University am 13. November 2012 im Darmstadtium in Darmstadt statt. Als Nachfolgeveranstaltung des Digital Prototyping Forums und der BIM Conference ist diese Veranstaltung eigentlich schon jetzt Pflichttermin. Die Autodesk University ist auf Anwender wie Entscheider ausgerichtet, die mehr über aktuelle Autodesk Produkte erfahren oder sich einfach austauschen möchten.
Ein wichtiges Thema im Bereich Architektur, Bauwesen und Infrastruktur wird die aktuelle Generation der Autodesk Infrastructure Design Suite sein.

1235_Banner

Neben der Veranstaltung gibt es auch das Applikations-Forum, wo Entwickler und Autodesk Partner ihre neuesten Produkte und Softwarelösungen rund um die Autodesk-Software vorstellen. Unter anderem werden dort für AutoCAD Civil 3D 2013 die neueste Generation der cseTools® von aRES Datensysteme vorgestellt.

Ein Besuch lohnt sich also. Die Teilnahmegebühr beträgt 100 EUR (netto). Ich bin gespannt welche Neuigkeiten es gibt und werde von der ein oder anderen hier bestimmt auch berichten.

Hier geht’s zur Veranstaltungsseite und Registrierung.

AutoCAD Civil 3D mit Excel-Daten füttern

Bei dem Versuch Daten aus Microsoft Excel nach AutoCAD Civil 3D zu importieren sind schon viele gescheitert.
Ich meine damit nicht einfach die Tabellen innerhalb des Planes darzustellen, sondern anhand der Daten auch die entsprechenden Elemente erzeugen zu lassen.

Angenommen es liegt eine Excel Arbeitsmappe mit verschiedenen Tabellenblättern, gefüllt mit Kanalstammdaten und hydraulischen Rechenergebnissen vor. Jetzt sollen aber die Schächte und Haltungen sowie sämtliche Parameter in das C3D-Projekt (dwg) übernommen werden.

Das geht jetzt einfacher als gedacht. Sogar Netzelement-Attribute welche Civil 3D von sich aus gar nicht kennt, können importiert und später mit diesen dann auch gearbeitet werden.

Weiterlesen …

Vollwertige ISYBAU (+ XML) Schnittstelle unter AutoCAD® Civil 3D 2011

Die cseTools Kanalplanung, aus dem Hause aRES Datensysteme, sind eine Erweiterung für AutoCAD Civil 3D 2011 und ergänzen diese BIM-Lösung für die Tiefbauplanung der Firma Autodesk um die im deutschsprachigen Raum zu verwendenden Berechnungsfunktionen nach geltenden Regelwerken.

Dank einer weitreichenden Funktionserweiterung der cseTools (Releaseveröffentlichung vom  24.11.2011) haben Anwender nun die Möglichkeit sowohl die klassischen ISYBAU Formate:

  • Typ K – Stammdaten
  • Typ EY – Hydraulikdaten
  • Typ V – Geometriedaten

als auch die ISYBAU-Daten im XML-Format einzulesen und diese Daten in  vorhandene Projekte zu übernehmen.

Somit ist es jetzt erstmals möglich ISYBAY-XML-Daten ohne großen Aufwand zu importieren.

Weiterlesen …

Analytic Code