Unkritische Firefox AddOns selbst upgraden

updateWie ich gestern schon Berichtet hatte, steht Firefox nun in der Version 6.0 zur Verfügung.

Viele AddOn Entwickler haben deren Erweiterungen allerdings noch nicht kompatibel gemacht. Ich möchte heute mal an einem ehr unkritischen AddOn, welches ich allerdings sehr gerne und Oft benutze, zeigen wie man dieses selbst kompatibel zur neuen Browserversion machen kann.

ACHTUNG: Ich rate jedem, dem seine Konfiguration und damit Stabilität seines Browsers lieb ist, von diesem vorgehen ab. Wartet lieber ab bis die Entwickler der Erweiterungen selbst deren AddOns kompatibel machen.

Vorweg: Ihr braucht WinRar oder 7-Zip.

measureItZeigen möchte ich das Vorgehen anhand von MeasureIt – ein kleines Tools mit dem man die Abmessungen in Pixel bestimmter Bereiche des Browserfensterinhalts ermitteln kann.

Hierbei führen 2 Wege zum Ziel.

1. AddOn ist bereits vorhanden:

profilordnerAls erstes geht ihr in den aktuellen Firefox-Profilordner, dieser wird ermittelt indem mal about:support in die Adresszeile eingibt.

Auf der gleichen Seite weiter unten im Bereich Erweiterungen wird nun die ID des AddOns herausgefunden (in meinem Fall sah diese so aus: {75CEEE46-9B64-46f8-94BF-54012DE155F0} ).

Firefox schließen!

Nun im eben ermittelten Profilordner im Unterverzeichnis \extensions\ nach der *.xpi-Datei mit der entsprechenden ID suchen. Diese öffnet ihr mit einem der oben genannten Programme und Öffnet mit dem Editor die darin enthaltene install.rdf.

In etwa Zeile 27 steh sowas wie <em:maxVersion>5.*</em:maxVersion>. Dort die entsprechende Versionsnummer anpassen, die Datei speichern und zurück in das *.xpi-Archiv packen.
Jetzt Firefox neustarten. Schon sollte das AddOn wieder verfügbar sein.

 

2. Neuinstallation des AddOns:

Ladet euch die Originale Installationsdatei (*.xpi) hier herunter (Direktlink – rechtsklick –>Ziel speichern…). Nun verfahrt ihr wie in Punkt 1 bis das Archiv entsprechend modifiziert ist. Jetzt könnt ihr über eure AddOn-Verwaltung dieses installieren.

installaddon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation

Analytic Code