Windows Phone 7.8 Review – auf dem Lumia 800

Lumia800 WP7_8Nach meinem gestrigen Update, hier jetzt meine ersten Eindrücke vom kleinen Windows Phone 8 Bruder. Windows Phone 7.8 auf dem Nokia Lumia 800.

Vorweg die Liste, welche seit einigen Tagen durch das Netz geistert, welche Neuerungen in WP 7.8 zu erwarten sind.

Was ich jetzt schon sehr vermisse ist die Möglichkeit, Screenshots zu erstellen. In WP 8 soll das wohl gehen, allerdings konnte ich mit keiner der Tastenkombinationen (WIN + Kamera oder WIN + ON/OFF) erfolgreich unter WP 7.8 einen Screenshot erstellen.

Von Microsoft (für alle Phones)

  1. Neuer Startbildschirm mit drei Kachelgrößen
  2. Bing Bild des Tages als Hintergrund für Sperrbildschirm einstellbar
  3. “Pocket and child Lock screen Security”
  4. 20 neue Akzentfarben

Von Nokia (für Lumias)

  1. Bluetooth Share (for DRM free media files)
  2. Cinemagramm: Apps zum GIFs erstellen
  3. Kamera-Linse zum entfernen ungewollter Objekte oder Personen aus einem Foto
  4. Update für “Kontakte übertragen” App
  5. Update für “Kontakte teilen” App
  6. App zur Erstellung von Klingeltönen

Zunächst einmal die Neuerungen von Microsoft.

Neuer Startbildschirm mit 3 verschiedenen Kachelgrößen – check! Allerdings muss ich sagen, dass es wohl noch immer von der App abhängig ist, ob die größte Größe unterstützt wird oder nicht. Viele meiner Anwendungen lassen das nämlich nicht zu. Bis auf den Kontakte-Hub habe ich keine neue große Kachel hinzubekommen. Alles in allem gefallen mir die neuen Größen aber wirklich gut. Vor allem da man auf der rechten Seite nicht mehr den ungenutzten Platz auf dem Startbildschirm hat. Der Pfeil, welcher bisher oben rechts war, befindet sich jetzt unter den letzten Kacheln und nimmt so keinen Platz mehr weg.

Bing Bild für den Lock Screen – check! Wem es gefällt 🙂

Pocket and Child Lock Screen Security – hier kann ich nicht viel dazu sagen. Ich habe in den Einstellungen gefunden, dass man eine Passworteingabe zum entsperren des Lock Screen einrichten kann. Meiner Meinung nach gab es das allerdings schon vorher.

20 neue Akzentfarben – naja… es sind neue Farben hinzugekommen, allerdings keine 20 neuen. Es sind jetzt insgesamt 20 Stück (bei Nokia sogar 21, mit dem Nokia blue).

Mehr als kosmetische Eingriffe sind von Microsofts Seite her also nicht zu erwarten. Dann kann man nur auf die herstellereigenen Neuerungen hoffen, dass da ein Kracher dabei ist.

Nokias Neuerungen.

Zum Bluetooth Share kann ich nur sagen, ja das gibt es. Allerdings seit ich mein Windows Phone habe, habe ich noch nie ernsthaft Bluetooth gebracht.

Die Cinemagramm App zum erstellen von GIFs habe ich vergeblich gesucht. Auch im Marketplace konnte ich keine solche App finden. Eigentlich schade, auf der anderen Seite wäre sie für mich sowieso zwecklos. Wer braucht so etwas?

Die so genannte Kamera-Linse konnte ich auch nirgendwo finden. Weder direkt in den Kamera-Einstellungen, noch im Optimieren Modus oder bei den verknüpften Anwendungen. Nicht einmal im Nokia Kreativ Studio.

Update für Kontakte-Übertragen App. Ist bestimmt dabei! Die App war aber eine der ersten, die gleich wieder deinstalliert wurde.

Update für Kontakte-teilen App. Ich frage mich, wieso App Updates als Firmware-Neuerungen angepriesen werden. Kann ich nicht nachvollziehen.

Mit der App zum erstellen von Klingeltönen habe ich gehofft eine wirklich interessante und auch nützliche Neuerung gefunden zu haben. Die App selber, habe ich aber nicht auf meinem Lumia finden können. Nach Recherche in den Nokia Beta Labs musste ich dann auch endgültig feststellen, dass diese App wohl wirklich nur für Windows Phone 8 verfügbar sein wird. Schade, dass Nokias Marketeers diesen Punkt als WP 7.8 Neuerung mit aufführen. Sonst wäre die Liste anscheinend zu kurz geworden.

Mein Fazit:

Microsoft bring 2,5 von 4 versprochen Neuerungen. Nokia sogar nur 3 von 6. Von diesen drei sind zwei sogar “nur” App Updates. Das finde ich alles in allem ziemlich schwach.

Da ich das Update auf WP 7.8 allerdings über Umwege vorgezogen habe hoffe ich, dass hier noch nachgebessert wird und wir uns zum offiziellen Launch ein paar mehr Neuerungen erhoffen können.

Leistungsmäßig hat sich nicht viel geändert. Die Datendurchsatzrate beim Lesen/Schreiben ist wohl jetzt etwas besser, hier zum vergleich noch zwei Benchmarks mit WP Bench. Links mit WP 7.5, rechts mit WP 7.8.

WPBench20120801143158 WPBench20121217214132

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation

Analytic Code